Skip to main content

Felt

Bei Felt Bicycles begannt alles in den späten 1980er Jahren in der Triathlonszene. Der damalige Motocross-Star Johnny O’Mara komplementierte sein Motorcross Training mit der Vorbereitung auf den ein oder anderen Triathlon. Um das Optimum aus dem Training herauszuholen bat er seinen Mechaniker Jim Felt ihm ein Triathlonrad zu entwickeln. Jim Felt war selbst begeisterter Altersklassen Triathlet und hatte direkt ein Design im Kopf, dass aerodynamische Effekte erzielt. Allein das Design und die Entwicklung des Fahrrads reichte ihm jedoch nicht aus, auch optimierte er die Sitzposition des Fahrers bis ins kleinste Details. Johnny gewann durch Jim Felts Hilfe die ersten Rennen, was Jim darin bestärke weiterhin Zeitfahrräder für Triathleten zu entwickeln und zu produzieren. Als 1991 Paula Newby Fraser auf einem Felt Fahrrad den Ironman Kona auf Hawaii gewann, blieb er der Fahrradherstellung endgültig treu.